Jeden Montag bis Freitag von 07 - 09 Uhr

Für viele radio x-Hörer fängt der Wochentag damit erst richtig an, einige betrachten diese morgendlichen zwei Stunden Kurzweil als Selbstverständlichkeit und manch Eine(r) würde am liebsten den ganzen Tag davon unterhalten werden (Gott behüte!) - ScrambledX.

In der Singelhochburg Frankfurt, wo der Frühstückstisch - wenn überhaupt - häufig nur für eine Person gedeckt ist, will ScrambledX das Gefühl eines kommunikativen Frühstücks vermitteln, mit dem Vorteil, daß einem niemand die Küche vollqualmt oder die Vorräte vertilgt, dazu noch lautstärkeregulierbar und - in Ausnahmesituationen - auch abstellbar.

scrambledx teaser-11

 Dabei fällt es schwer, die vielen Freigeister in eine Schublade zu stecken, doch wie formulierte es ein Bornheimer Philosoph so schön:

"Schlafen könnt ihr mit wem ihr wollt, aufgewacht wird mit ScrambledX!"

Wem es zu risikoreich erscheint, diese Sendung unvorbereitet einfach mal einzuschalten, kann sich vorher auf www.scrambledX.de über eventuelle Risiken und Nebenwirkungen informieren.

Am 20.01.2011 schrieb die FAZ
einen treffenden Artikel über scrambledX!
Nachzulesen auf der Webseite von FAZ.NET.

 Und damit morgens auch die 'andere' Seite der Information nicht auf der Strecke bleibt, sendet scrambledX jeweils um 8 Uhr die Nachrichten in einer Übernahme des Deutschlandfunks.

www.scrambledX.de (Infos, Playlists, Termine, Gästebuch)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2010-TOP20

Danke & Tschüss 2010

Die 2010'er Bestenlisten der radio x Sendungsmacher, DJ's und Redaktionen.

Wie immer haben wir bei der Wahl der Kategorien keine Vorgaben gegeben. Lassen wir uns also überraschen, was 2010 für die radio x Redaktionen gebracht hat.

Unsere Bestenlisten sind bis zum 23.01.2011 für Neueinträge geöffnet. Die Auflistung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs. Check out from time to time!

Letzter Eintrag: 23.01.2011
* x-fade DJ Nacht - armagiddeon sound
* x-fade DJ Nacht - julia wahl

Sendetipp:
Mittwoch, 05. Januar von 15 - 16 Uhr
WortWellen

Vor zehn Jahren, pünktlich mit dem neuen Jahrtausend ging die Literatursendung WortWellen auf Sendung.

Wie in unserer legendären Pilotsendung hat Arnim Reinert heute das Wort, seines Zeichens „Anwalt der verbrannten Dichter", ab 17. Januar fünfundachtzig Jahre alt und kein bisschen zimperlich. Mit sich nicht, mit den geistlosen Literaturvernichtern aller Zeiten noch weniger.

Wie schrieb die Frankfurter Rundschau vor zehn Jahren: „Was er will, ist, dass ‚diese ungeheure Menge bedeutender Schriftsteller' nicht vergessen wird. ‚Kein zweites Mal vergessen', müsse es heißen, denn den Wunschtraum der Nazis habe die Bundesrepublik erfüllt. Die überwiegend linksradikalen Schriftsteller hätten nicht mehr in die westdeutsche Landschaft gepasst. Reinert geht es jedoch nicht um eine politische Aufwertung dieser Literatur. ‚Wat is det für ne herrliche Sprache!' platzt es aus ihm über den schwierigen Hermann Broch. ‚Da kann man doch richtig drin baden!'" Na dennma rinn mit Köpper!

WortWellen sendet jeden 1. Mittwoch im Monat von 15-16 Uhr auf radio x.

Die WortWellen Themen haben in irgendeiner Form mit Texten, Literaten, Literaturtheorien oder aktuellen Berichten aus der Literaturszene zu tun: Vorstellen 'neuer Schriftsteller', Buchmessen, Lesungen, Medien, Literaturtheoretisches, Hörbuchbesprechungen, literaturphilosophische Themen, Interviews und vieles mehr.

wortwellenRedaktion WortWellen