radio x heft 2016 18

Das neue radio x Heft April/Juni 2016 ist da!
Ihr findet es in über 100 ausgewählten Veranstaltungsorten & Clubs in den Ständern von Ecco Flyer.

Vielen Dank an Pete Christie für das aktuelle Cover!

→ Download als PDF (3.8 MB)

zum Archiv aller vorherigen radio x Hefte (inkl. PDF Download)

radio x sendet seit dem 01. März 2016 auch digital auf DAB+.
 
Seit 1. März 2016 sendet radio x als erstes hessisches Nichtkommerzielles Radio auch auf DAB+ und ist auf diesem Weg in einem deutlich größeren Sendegebiet empfangbar. Es reicht etwa von Bad Nauheim bis Pfungstadt und von Mainz bis Seligenstadt. Wenn ihr radio x auf DAB+ empfangen möchtet, braucht ihr ein Radio mit dem DAB+ Logo. Führt dort den Scan bzw. Suchlauf neu durch, danach ist radio x in der Senderliste!

radio x DAB+ Plus Logo
 
Zur Zeit handelt es sich dabei noch um einen Testbetrieb, bei dem sich radio x im Halbjahres-Wechsel die Frequenz mit RadaR (Radio Darmstadt) teilt. Das heißt:
radio x sendet auf DAB+ bis Ende Juni 2016. Anschließend ist auf der gleichen Frequenz bis zum Jahresende RadaR (Radio Darmstadt) zu hören. radio x ist dann wieder ab Januar 2017 an der Reihe.
 
Für technisch Interessierte: radio x wird im VHF-Band über den Kanal 11C (220,352 MHz) im Großraum Rhein-Main von den Senderstandorten Frankfurt Europaturm, Großer Feldberg und Mainz-Kastel digital terrestrisch ausgestrahlt. Für die Übertragung kommt das digitale Codierungsverfahren HE-AAC (MPEG-4 High Efficiency Advanced Audio Coding) zum Einsatz.

Weitere Infos zu DAB+ könnt ihr in unserem kommendem radio x Programmheft (April/Juni) nachlesen.

Wie vor jeder Wahl, lässt das Gallusfenster auch zur hessischen Kommunalwahl 2016 einige der Kandidat*innen aus den Bezirken Gallus und Gutleut zu Wort kommen, die aktuell um politische Verantwortung und um Stimmen werben. Neben ihrem politischen Programm interessiert sich Moderator Winfried Becker auch für die Person hinter dem Plakat. Die Sendungen werden jeweils dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr live ausgestrahlt und mittwochs um 9.00 Uhr wiederholt. Die vier Sendungen stellen wir hier, inklusive der darin verwendeten Musik die unter Creative Commons Lizenz veröffentlicht wurde, in voller Länge zum Nachhören und Runterladen bereit.

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


09-02-2016 - Martin Kliehm - Die Linke (60 Min.)
Musikstücke: 1. Jim Byron - Step Down, Border Gunman, 2. Von Korf - Marktversagen, 3. Asthmatic Astronaut - Dub Step Next Left, 4. Tape Ghost - Decay

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


16-02-2016 - Arne Knudt - SPD (60 Min.)
Musikstücke: 1. Juche - Captains Of This Earth, 2. Son Step - Mai Lai Wah, 3. Laura Dee - Melodies In My Head, 4. Rocavaco - Quantas Partes Tiene El Gato?

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


23-02-2016 - Thomas Kirchner, CDU (60 Min.)
Musikstücke: 1. C-Doc - Divided We Stand, 2. Jordan Sinclair - We Can Make it, 3. Broke for Free - Melt

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


01-03-2016 - Cihad Taşkin, Bündnis90/Die Grünen (55 Min.)
Musikstücke: 1. Breakmaster Cylinder - I Heart Skrillcheese (BMC Remix), 2. K. Sparks - Family Matters, 3. Minus Kelvin - State Of The Union