Häufige Fragen / FAQ

  • Wie erfahre ich welches Lied auf radio x gespielt wurde?
  • Wohin sende ich Veranstaltungshinweise für Frankfurt?
  • Kann ich auf radio x Sendung machen? Das Hörerfenster!
  • Praktikum bei radio x
  • Wo kann ich radio x empfangen?
  • Was ist radio x?
  • Wie finanziert sich radio x?
  • Fördermitgliedschaft / Spenden

• Wie erfahre ich welches Lied auf radio x gespielt wurde?
Das radio x Büro kann Euch leider keine Auskunft über die auf radio x gespielten Lieder geben. Einige radio x Sendungen stellen ihre Playlists online. Ansonsten könnt Ihr mit der entsprechenden Redaktion Kontakt aufzunehmen, falls die Sendung eine E-mail Adresse in ihrer Sendungsbeschreibung angegeben hat.

• Wohin sende ich Veranstaltungshinweise für Frankfurt?
Sendet Eure Veranstaltungshinweise für Frankfurt bitte nicht (!) an das radio x Büro, sondern an die Redaktion von x wie raus, dem Veranstaltungsmagazin von radio x. Es liegt dann im Ermessen der Redaktion, ob sie Eure Veranstaltungshinweise in die Sendung übernimmt.

• Kann ich auf radio x eigene Sendungen machen?
  Das Hörerfenster!
Im Hörerfenster geben wir Euch jeden Wochentag von 13:07 - 14 Uhr die Möglichkeit, eine eigene Sendung auf radio x zu machen. Greift zu! Für die erste Sendung bekommt Ihr eine technische und rechtliche Einweisung von uns und wir stehen Euch auch weiterhin mit gutem Rat und Tat zu Seite.

• Praktikum bei radio x
Wenn Ihr ein Praktikum bei radio x machen wollt, könnt Ihr Euch gerne im radio x Büro melden. radio x bietet unentgeltliche Praktika mit einer Länge von 3 Monaten an (leider keine Schülerpraktika). Ihr bekommt einen interessanten und vielschichtigen Einblick in den Radio- und Bürobetreib von radio x und könnt selbständig in einem netten Team arbeiten. Meldet Euch! Wir freuen uns auf Eure Anfragen.

• Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei radio x
radio x bietet einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur an. Es beginnt jeweils im September und bietet die Möglichkeit, in einem netten Team lebendige Kulturarbeit mitzugestalten und Einblick in alle Arbeitsbereiche eines nichtkommerziellen Lokalradios zu bekommen.  Bewerbungen müssen in der Regel bis März beim Träger des FSJ Kultur, der LKB Hessen eingereicht werden. Weitere Infos: www.lkb-hessen.de. Dort könnt ihr radio x als gewünschte Einsatzstelle angeben.

• Wo kann ich radio x empfangen?
In Frankfurt (und näherer Umgebung) über Antenne auf 91,8 Mhz. und im Kabel auf 99.85 Mhz. Außerdem als Webradio via Livestream und über unsere gratis radio x App.

• Was ist radio x?
radio x, das werbefreie Stadtradio in Frankfurt am Main, vereint unter seinem Dach ein Netzwerk aus Kreativen der Region. Zusammengeschlossen in ca. 90 Redaktionen gestalten sie ehrenamtlich Radio für Frankfurt. Das Spektrum der Sendungen reicht von Live Musik und DJ- Sessions bis hin zu Magazinen, die über alle Bereiche der Gesellschaft berichten. radio x sendet seit 1997 täglich 24 Stunden. Weitere Infos findet Ihr in der Rubrik Über radio x.

Zitat LPR Hessen:
"Die Nichtkommerziellen Lokalradios, die in Hessen seit 1997 auf Sendung sind, unterscheiden sich deutlich von privat-kommerziellen (z. B. FFH) und öffentlich-rechtlichen Hörfunkprogrammen (z. B. hr3). Nichtkommerzielle Lokalradios müssen nicht zwingend große Hörerkreise erreichen und sind damit nicht dem "Mainstream" verpflichtet. Sie sollen gerade solche Themen aufgreifen, die in anderen Medien kaum Beachtung finden und möglichst vielen unterschiedlichen Gruppen der Gesellschaft ein öffentliches Forum bieten. Nichtkommerzielle Lokalradios tragen damit zur Meinungsvielfalt in der Region bei.

Die Radios finanzieren sich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Fördermitteln der LPR Hessen - Werbung ist in den Programmen verboten."

• Wie finanziert sich radio x?
Stadtradios können in Hessen rechtlich nur als "nichtkommerzieller Lokalfunk" (NKL) realisiert werden. Werbung und Sponsoring fallen dementsprechend als Finanzierungsmöglichkeit aus. Die hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk übernimmt einen Teil der anfallenden Kosten. Einen großten Teil der Betriebskosten für radio x muß der Trägerverein Radio X-Mix e.V. selbst aufbringen.

• Fördermitgliedschaft / Spenden
Ein wichtiges finanzielles Standbein von radio x sind die Fördermitgliedschaften unserer Hörer. Eine Fördermitgliedschaft bei Radio X-Mix e.V. kostet nur 40,- € im Jahr (Schüler und Studenten 30,- €). Weiterhin gibt es natürlich die Möglichkeit radio x mit Spenden per Überweisung oder PayPal zu unterstützen.