Mittwoch, 26. August, 19-21 Uhr & Donnerstag, 27. August, 10-12 Uhr (Wdh.)

Adventures in Sound

Captain Crucial Cut | „Ich denke in Tönen“ - Hommage à Morricone

„Seine frühen Filmmusiken erweiterten die harmonischen Traditionen zugleich ins Populäre (E-Gitarre, Schlagzeug) wie ins Abstrakte. Er jubelte der tonalen Musik das Atonale unter, auch das Geräusch, und machte sie damit sperriger. Hier eine leere Quinte, dort eine summende Fliege. Eine Maultrommel. Eine Mundharmonika, absichtlich falsch gespielt. Melodien von Verdi, ergänzt um eine eigene Kantate ("1900") – die dann das Zeug dazu hatte, zur Hymne der spanischen Sozialisten zu werden.“ (Der Spiegel)

Morricone, der bedauerte nur Sklave der Bilder zu sein, setzte seine faszinierenden Musikideen ein und „erhob die Filmmusik zu einer Sprache von eigenem Recht“. Euer Captain Crucial Cut stellt in der heutigen Sendung seine liebsten Musikstücke und Leben und Werk Ennio Morricones vor.

Adventures In Sound Flyer

©Adventures in Sound