Sendetipps

Mittwoch, 18. September, 16 - 18 Uhr

ABS Magazin

VirusMusik

Greta Thunberg hat´s gewagt, während Bat-, Spider- und Superman untätig blieben, schaut die ganze Welt auf die junge Schwedin. Sie ist die Gallionsfigur des FFF-Phänomen. Doch läßt sich diese internationale Bewegung nicht auf einzelne Gesichter reduzieren.

Noch können wir was drehen, das ist die Botschaft der vielen Klimaexperten.
Währenddessen die Erwachsenenwelt gerne über Klima- und Umweltschutz redet, sind weltweit Millionen Kinder und Jugendliche aufgestanden, raus auf die Straße gegangen um „Den eigenen Arsch zu retten“. Auch in Frankfurt gehen die Aktivisten seit 7 Monaten jeden Freitag auf die Straße und haben damit knapp 40 Demos durch die Innenstadt organisiert.

Bereits am 20.März haben wir hier im ABS-Magazin auf radio x erstmals über Fridays for Future in Frankfurt berichtet (Demo v. 15.03.2019).

Nun ruft die Bewegung vom 20. - 27.09.2019 eine aktive Woche zur Klimarettung aus.

Wir erwarten Interviewgäste von Fridays for Future Frankfurt: Leonie Wicke und Asuka Kähler.

Durch die 2 stündige Sendung (ein join venture zwischen dem ABS-Magazin und Hörnerv von VirusMusik) führen Ben & Niels.

Wir wünschen gute Unterhaltung.

 

Foto von Demoplakat für Fridays For Future

Donnerstag, 19. September 2019, 20:00 - 21:10 Uhr

radio x überträgt live aus dem Frankfurter Mousonturm die Performance Wild Life FM.

Jugendliche aus Frankfurt und anderen europäischen Städten machen Radio. Mit Wild Life FM muten sie den Hörer*innen und dem Publikum im Mousonturm ihre Jugend zu. Ihre Gefühle von Protest, Langeweile, Hingabe, Zweifel oder Sehnsucht, die Musik in uns weckt. Initiiert und begleitet wird Wild Life FM vom Musiker Jakob Ampe, Performer Kim Noble und Regisseur Pol Heyvaert. Die Show tourt seit gut einem Jahr durch Europa.

Mehr zu Wild Life FM auf mousonturm.de 

Wild Life FM live aus dem MousonrturmBild: Hugo Glendinning

Mittwoch, 25. September, 19-21 Uhr & Donnerstag, 26. September 10-12 Uhr (Wdh.)

Adventures In Sound

„Filmmusik ist die speziell für einen Film neu komponierte, oder aus bereits vorhandenen klassischen, populären und anderen musikalischen Quellen speziell für einen Film neu zusammengestellte Musik. Charakteristisch ist eine funktionale und inhaltliche Verbindung zwischen Bild und Musik. Filmmusik soll die Stimmungs- und Gefühlsebene in einem Film beeinflussen und dessen Handlungsführung unterstützen.“ Soweit so nüchtern und wikipedia.

Macht euch euren eigenen Film und schaltet ein zu guter Musik und reichlich Infos zu den gespielten Künstlern und den Filmen.   

Die Sendung ist eine Woche lang nachhörbar unter  x+7

Flyerbild "Music For Film"

Adventures in Sound – Tune in and get turned on!

Dienstag, 1. Oktober, 14 - 16 Uhr

.....nein, nicht der Tag, and dem Sgt. Pepper der Band beibrachte zu spielen, sondern  das Erscheinungsdatum des letzten aufgenommenen Beatles Albums „Abbey Road“. Letztes aufgenommene Album? Was es damit auf sich hat, wie es zu dem berühmten Medley auf der B-Seite kam, für wen das Lied „Come Together“ geschrieben wurde und noch viel mehr erfahrt ihr in diesen zwei Stunden....

Freitag, 04. Oktober von 21-23 Uhr

Fritz deutschlanD e. V.

Im Rahmen unseres Jahresthemas 2019, „Nichts für schwache Nerven“- vom Konkreten zum Abstrakten, habe ich mich durch die wenigen Musiksendungen gearbeitet und wurde im Mai 2014 fündig. Unter dem Titel KIFFMUSIK, ein Abend für die bewusste Erweiterung des Seins, stellten sich die beiden DJ's, Johnny Love und Sigi Zorn (Zahn) dem damaligen Thema "Mach doch was du willst" musikalisch... Ich lade euch ein an unserer Bewusstseinserweiterung teilzunehmen... zwei Stunden "nichts für schwache Nerven".